Kinderbuch «Die zerbrochene Vase»

Ein Fasan in Afghanistan

(Bald fertig)

Die Geschichte vom Fasan in Afghanistan

Ein junger Fasan begegnet einer Scherbe aus Afghanistan.

Sie berichtet von einer wunderschönen, aber zerbrochenen, Vase; und von Unglück im Land. Zusammen mit dem Uhu Anatol machen sie sich auf die Reise ins ferne
Afghanistan. Unterwegs begegnen ihnen noch mehr Scherben.
In Bamiyan bauen alle gemeinsam die Vase wieder auf.
Und kurz danach öffnet auch der Kuti-e Baghtscha-Pavillon in Kabul
wieder seine Türen.

 

48 Seiten Inhalt; Format A4; 4-farbig; mit Illustrationen zum Ausmalen,

Infos zum Reiseweg, Land und Leuten.

Verlag / Buchhandel

Sie sind ein Verlag und möchten «Die zerbrochene Vase» unterstützen
oder veröffentlichen?
Kontakt: ro.me(at)bluewin.ch

Vase_Afghanistan_rumi.jpg